U18 Mädchen für WDM qualifiziert

Heute fand der dritte Spieltag der U18 weiblich in Münster statt. Gegner waren USC Münster und Bayer Leverkusen (die etwas Probleme bei der Parkplatzsuche hatten und mit den Autos auf den Fußwegen zum Parkplatz irrten :-) ).

Zunächst ging es gegen die Kameraden vom USC Münster. Man kennt sich ja gut, alleine drei Spielerinnen der U18 trainieren ja am Bundesstützpunkt in Münster. Und das Spiel startet  hart umkämpft und leider recht verkrampft. Wir waren zwar überlegen, aber konnten nicht glänzen. Eine eher schlechte Annahme erzeugte ein wenig berauschendes Zuspiel. Der resultierende Angriff war häufig nicht durchschlagend und die Münsteranerinnen holten in der Abwehr etliche  Bälle.  Aber grundsätzlich war man überlegen und siegte verdient mit 25:15 und 25:17. Und die Stimmung war gelöst und gut.

Danach ging es gegen Bayer Leverkusen. Und nun wurde ein sehr dominantes Spiel. Man ließ sich nicht von den Schwachstellen des Gegners anstecken, sondern spielte einen Angriffsvolleyball vom Feinsten. Und der Gegner resignierte Ball, so dass unsere Abwehr fast arbeitslos blieb. Das Ergebnis war entsprechend deutlich mit: 25:10 und 25:3.

Aufgrund der Ergebnisse der anderen Partien hat der VoR Paderborn sich damit für die Westdeutschen Meisterschaft qualifiziert. 

Herzlichen Glückwunsch!

Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 12:57

Nächste Termine

02 Sep 2020
18:30 - 20:00
Geplant Mitgliederversammlung
06 Sep 2020
16:00 - 19:00
Geplant: Saisonstart Damen 1
Go to top