VoR U13m gewinnt souverän die westdeutsche Meisterschaft 2015

In der Vorrunde trafen die Jungs vom VoR zuerst auf den RC Sorpesee. Im Spiel merkte man dem einen oder anderen der jüngeren Auswechselspieler ein wenig die Nervosität an, so dass mancher Aufschlag nicht so saß wie sonst. Allerdings konnten die Stammkräfte um die erste Oberligamannschaft, allen voran der überragend spielende Andreas Duschik, die Schwächen ausgleichen. So endete der erste Satz gegen Sorpesee auch nur knapp 25:21 für den Volleyball Reginalkader. Der zweite Satz wurde schon deutlich mit 25:15 für den VoR entschieden.

Das zweite Spiel der Vorrunde gewannen die Jungs dann souverän mit 25:6 und 25:13. Der VoR hatte in der Vorrunde eine starke Gruppe erwischt, denn der Gruppenzweite Sorpesee warf in der Zwischenrunde den Sieger der Gruppe C, TV Hörde, in zwei Sätzen aus dem Rennen um die ersten drei Plätze.

In der Zwischenrunde schickten die VoR Jungs den Moerser SC in zwei Sätzen jeweils mit 25:16 in die Runde um die Plätze 4 bis 6. Damit war die Finalrunde erreicht. Dort wartete mit Humann Essen, die vom Verlauf des Turniers her stärkste gegnerische Mannschaft auf den VoR. Doch durch die starke Unterstützung von den mitgereisten Eltern und die eigenen Erfolge im Rücken ließen die Mannschaft nichts anbrennen und fertigte auch Essen mit 25:14 und 25:12 ab.

Das letzte Spiel wurde dann eine Wiederauflage des Vorrundenspiels gegen Sorpesee. Man merkte die Belastung des Turniers dem Gegner an, so dass es kein enges Match wurde. Auch hier behielt der Regionalkader mit 25:14 und 25:10 die Oberhand.

Das Siegerteam bestand aus der ersten Oberligamannschaft des VoR mit Mannschaftskapitän Andreas Duschik,Tim Gesler, Jonas Herzel, Nikita Lukin, Simon Niggemeyer und Jona Quickstern, ergänzt von Jesro Appelt, Florian Grothaus, Luca Hasse und Thomas Weiler aus der zweiten Oberligamannschaft. Für Trainer Juri Kudrizki ist dies ein weiterer Titel in seiner langen Trainerlaufbahn.

Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:05

Unterstützer

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

Go to top