Am ersten Mai-Wochenende besuchte die U13-Jungenmannschaft unter Trainer Vitalij Gesler den Chemiestandort Leuna, um an dem Young Pirates Volleymasters teilzunehmen. Mit u. a. dem VC Angermünde (Landesmeister Brandenburg Jungen), dem SC Potsdam (Landesmeister Brandenburg Mädchen), dem Gastgeber CV Mitteldeutschland (Landesmeister Sachsen-Anhalt) und dem MV Czestochowa (die U14-Mannschaft wurde vergangenes Jahr Sieger im internationalen Turnier in Berlin), war das Turnier gut besetzt. Die VoR Jungen konnten im ersten Spiel gegen den VC Angermünde schon einmal zeigen, dass in NRW guter Volleyball gespielt wird und fertigten den brandenburger Jungen-Meister mit 25:14 und 25:7 recht schnell ab. Gegen die brandenburger Mädchenmeister, den SC…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 12:45
Im Stadtteil Werden in Essen fand die diesjährige westdeutsche Meisterschaft der männlichen U13 Mannschaften statt. Der VoR als letztjähriger U12 Meister wurde als hoher Favorit gehandelt. Die Mannschaft um Mannschaftskapitän Tim Gesler ging auch konzentriert in das Turnier. Im ersten Vorrundenspiel gegen den Nachbarn DJK Delbrück wurde klar gezeigt, wer im Kreis das Sagen hat. Obwohl die Delbrücker ein gutes Spiel spielten und besonders im zweiten Satz tolle Ballwechsel lieferten, gewann der VoR das Spiel mit 25:8 und 25:17. Das zweite Spiel der Vorrunde war eine Wiederauflage des Endspiels der U12 Meisterschaft VoR gegen den VV Schwerte. Auch hier war…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 12:47
Eine tolle Saison schlossen die Mannschaften des Volleyballregionalkaders am vergangenen Sonntag in der Oberliga bei der U13 ab. Die erste Jungenmannschaft unter Mannschaftskapitän Florian Grothaus schaffte in 12 Spielen 12 Siege und wurde ohne Satzverlust Meister der Oberliga. Nur durch die erste Jungenmannschaft geschlagen werden konnte die erste Mädchenmannschaft unter Mannschaftskapitänin Sophia Schefner. Gegen die zweite Jungenmannschaft des VoR gab sie in der Hinrunde einen Satz ab, siegte ansonsten aber klar gegen die übrigen Gegner. Sie wurde verdient Vizemeister der Oberliga. Auch die zweiten Mannschaften des Regionalkaders konnten mit zum Teil noch recht jungen Spielerinnen und Spielern Oberligaerfahrung sammeln. So…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 12:50
In der zweiten Runde der Qualifikation zur westdeutschen Meisterschaft schafften alle drei Teams des Vo.R den Schritt in die Endrunde. Die U20 Mädchen qualifizierten sich in der heimischen Fürstenberghalle durch Zweisatzsiege gegen VV Humann Essen und SV Teuto Riesenbeck. Gegen den SV Wachtenberg gab es eine knappe 1:2 Niederlage. Die U13 Jungen traten beim Werdener TB in Essen zur Qualifikation an. Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten gegen den Gastgeber Werdener TB, wo die Jungen durch eigene Patzer schnell 4:9 hinten lagen, ging die Mannschaft aber konzentrierter zu Werk und hat den ersten Satz noch 25:16 gewonnen. Der zweite Satz war auch…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 12:51
In der Vorrunde trafen die Jungs vom VoR zuerst auf den RC Sorpesee. Im Spiel merkte man dem einen oder anderen der jüngeren Auswechselspieler ein wenig die Nervosität an, so dass mancher Aufschlag nicht so saß wie sonst. Allerdings konnten die Stammkräfte um die erste Oberligamannschaft, allen voran der überragend spielende Andreas Duschik, die Schwächen ausgleichen. So endete der erste Satz gegen Sorpesee auch nur knapp 25:21 für den Volleyball Reginalkader. Der zweite Satz wurde schon deutlich mit 25:15 für den VoR entschieden. Das zweite Spiel der Vorrunde gewannen die Jungs dann souverän mit 25:6 und 25:13. Der VoR hatte…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:05
Davon hat Trainer Juri Kudrizki, 68 Jahre alt und noch ziemlich fit, seit gut 20 Jahren in Deutschland geträumt: Westdeutscher Meister mit einer Jugendmannschaft zu werden. Mit den U13-Jungen des Volleyball-Regionalkaders (VoR) Paderborn ist ihm das erste Meisterstück am Wochenende in Gelsenkirchen gelungen. Es ist auch der erste Titel für VoR bei den Jungen, und der Weg dorthin erwies sich als Schwerstarbeit. Sowohl der Chefcoach als auch Stammspieler Finn Luca Heinemann mussten sich krank durch das Tages-Turnier der neun besten Teams in NRW kämpfen. Die Vorrunde fiel den Youngstern zunächst relativ leicht. Lüdinghausen wurde 25:17 und 25:9 in Schach gehalten.…
Letzte Änderung am Donnerstag, 20 März 2014 12:58
Besondere Ehre ist unseren Mädchen und Jungen durch die Stadt Paderborn zuteil geworden. Bei der Sportlerehrung im Rathaus, bei der wir aufgrund unserer Erfolge zum ersten Mal dabei waren, empfingen die U12-Spielerinnen Urkunden für den Landesmeistertitel in der Kategorie Schüler-Mannschaften. Beteiligt waren Xenia, Maja, Lucia, Freya, Mailin, Maida, Anja, Van, Lisa und Penelope (trug sogar ein Kleid!). Für herausragende Leistungen als Mannschaft nahmen auch die Jungen U13 für ihre Vize-Landesmeisterschaft die Urkunden von Vize-Bürgermeister Dieter Honervogt (Foto) entgegen: Andreas, Louis, Finn Luca, Henning, Finn und Frederik (v. l.). Alle Spielerinnen und Spieler durften mit einem Gutscheinblock (für Eislaufen, Fitnessstudio etc.)…
Letzte Änderung am Samstag, 11 Januar 2014 13:16

Unterstützer

Erfolge WVV und DVV

Alle Termine

Keine Termine
Go to top