Ein weiterer Coup des VoR-Teams gegen einen Tabellenführer ist heute gelungen. Wurde vor Weihnachten in Preußisch Oldendorf der inoffizielle Herbstmeister noch knapp mit 3:2 besiegt, ließen die Mädchen der Sendener Reserve heute keine Chance. Der erste Satz begann recht offen, allerdings waren die gelungeneren Aktionen auf Seiten der Paderbornerinnen. Sichere Aufschläge und harte Schmetterbälle von Anna Leweling, Marianna Sharafutdinova, Christin Mailo und Lea-Isabell Peters fanden oft ihr Ziel und ließen keinen Zweifel am Satzgewinn aufkommen, der sich dann auch mit 25:20 einstellte. Ganz ähnlich verlief der zweite Satz, den das Team wiederum mit 25:20 gewann. Ganz so schnell mit…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 12:53
  Im ersten Spiel der Rückrunde mussten die VoR-Frauen von Trainerin Sue Turner beim aktuellen Tabellenführer OTSV Preußisch Oldendorf antreten. Das vorgezogene Spiel beim inoffiziellen Herbstmeister war das letzte Spiel des Jahres für das Verbandsligateam. Beim Hinspiel, das die Paderbornerinnen mit 3:2 gewonnen hatten, wurde den Mädchen für das Rückspiel schon ein heißer Tanz angekündigt. Im ersten Satz versuchten die Oldendorferinnen auch das Spiel in die Hand zu nehmen, aber dies gelang ihnen trotz einer kurzen Führungsphase nicht. Die VoR-Frauen gestalteten das Spiel offen und hatten leichte Vorteile, so dass der Satz mit 25:23 gewonnen wurde. Im zweiten Satz spielten…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 12:55
Im letzten Spiel der Hinrunde musste die erste Frauenmannschaft des Volleyball-Regionalkaders zur Reserve des SC Union Lüdinghausen reisen. Gegen den Tabellenletzen sollte der Sieg machbar sein. Aber wie es dann so ist, machte sich die Truppe das Leben selbst schwerer als nötig. Das Team brauchte etwas um in das Spiel hinein zu kommen und konnte den ersten Satz nach Ablegen der Konzentrationsschwäche doch mit 25:21 gewinnen. Die Aufschläge kamen gut, allerdings zeigte die Annahme Schwächen. Durch viele Eigenfehler wurde der zweite Satz dann auch mit 24:26 an Lüdinghausen abgegeben. Manchmal kann ein Satzverlust auch positiv wirken und das tat er…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 12:55
In der Volleyball Verbandsliga 4 der Damen kam es am ersten Adventssonntag zum Aufeinandertreffen des bisherigen Tabellendritten Tus Eintracht Minden und der ersten Mannschaft des VoR. Auf dem Papier eine schwierige, aber möglicherweise doch lösbare Aufgabe für das VoR-Team. Im ersten Satz waren die Vorteile klar auf der Seite der Mindenerinnen, die hinter dem Block einfach aufmerksamer agierten als die Paderbornerinnen. Hier merkte man den Mindenerinnen die Erfahrung an, die im jungen Paderborner Team bei einigen noch fehlte. Daher ging der erste Satz auch ziemlich klar mit 16:25 verloren. Im zweiten Satz drehte sich der Wind und mit Unterstützung des…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 12:56
Im Lokalderby der Volleyball Verbandsliga der Damen kam es am Samstag, dem 21. November, wie schon in der vergangenen Saison in der Landesliga, zum Stadtderby in der Sander Sporthalle. Die VoR Frauen ließen nichts anbrennen und besiegten die Sander Reserve klar in drei Sätzen. War der erste Satz noch hart umkämpft und endete knapp mit 25:22, ging der zweite Satz dann schon klar mit 25:16 an die Paderbornerinnen. Die Sander Damen versuchten am Anfang des dritten Satzes noch einmal gegen zu halten und das Spiel eventuell wie in der vergangenen Saison im letzten Ligaspiel der Landesliga zu drehen, doch diesmal gelang es…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 12:57
Die erste Frauen-Mannschaft des Volleyball-Regionalkaders (VoR) Paderborn feiert nach dem Aufstieg am Freitag, 11. September um 20 Uhr ihr Debüt in der Verbandsliga. Kommt vorbei und unterstützt das Team von Trainerin Susanna in der Riemekehalle! Das Spiel musste verlegt werden, da mit Anna und Marianna zwei Spielerinnen der Mannschaft mit dem WVV-Kader unterwegs waren. Das nächste Heimspiel ist dann wieder an einem Freitag, nämlich dem 6. November um 19.30 Uhr gegen den SV BW Aasee II, wieder in der Riemekehalle.
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:00
Das Stadtderby in der Landesliga gegen Sande II entschied am Dienstagabend in der Kreissporthalle am Rolandsweg schon über den Anschluss unserer Damen-Mannschaft an die Tabellenspitze. Diesem Anspruch wurde die Mannschaft von Susanna Turner und Christoph Feldmann gerecht. Von Beginn an übernahmen die Mädels das Kommando und zeigten sich in allen Elementen überlegen. Druckvolle und platzierte Aufschläge auf die Sander Schwachstellen bereiteten die Punkte vor. Zuspielerin Inga (zwei schöne direkte Punkte!) verteilte die Bälle geschickt auf alle Angriffspositionen. Gezielte Lobs erwischten die Sander Feldverteidigung öfter auf dem falschen fuß. Nach anfänglichen Unsicherheiten im Block packten sich die VoR-Spielerinnen im zweiten Satz…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:12
Mit Schloß Holte stand nun eine der Aufstiegskandidaten auf dem Programm. Bis auf Kim Jana (Magen/Darm) war die Mannschaft vollzählig nach Bielefeld gereist. Allerdings hatte Lea Isabell nur drei Sätze Zeit und das sollte sich rächen.  Der erste Satz fing wieder VoR typisch an. Die ersten Aufschläge fielen zwischen die Spielerinnen, die Abstimmung passte nicht. Somit rannte man, wie so oft, einem Rückstand hinterher. Auch wenn man dann besser ins Spiel kam, sorgten die Aufschlagsfehler immer wieder dafür, dass man nicht davon ziehen konnte. Und im Endeffekt setzte sich Schloß Holte kurz vor Ende dann ab und schaukelte den Satz…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:12
Am 22.November durfte die 1. Frauen ihr Können gegen Brake zeigen.  Und die mitgereisten Eltern wurden nicht enttäuscht. Es wurde eine souveräne Vorstellung gegen konsternierte Brakerinnen. Selbst die geringe Deckenhöhe der Dringenberger Halle (Marke Schuhkarton) konnten den Spielfluss der Paderbornerinnen nicht bremsen. Das Ergebnis von 25:15, 25:13 und 25:20 zeigt die konstante Leistung der Mannschaft. Dieses Mal kann eine Spielerin besonders herVoRgehoben werden: Lea Isabell. Krank, mit Medikamenten notdurftig fit gemacht, hat sie sich bis zum Letzten geschunden und Bälle vom Boden gekratzt.Großes Kompliment. Außerdem hat Tina die Gegner zur Verzweifelung getrieben. Ihre kurzen Bälle kamen immer ultracross am Mittelblock…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:13
Die größte Schwierigkeit beim Auswärtsspiel gegen den Post SV Bielefeld war das Finden der Halle. Bei der Vorverlegung der Partie wechselte auch die Spielhalle und die Suche dauert insgesamt so lange wie die restliche Anreise von Paderborn. Das Spiel selber war kurz erzählt. Es trafen zwei unterschiedliche Volleyballgenerationen aufeinander. Auf der einen Seite erfahrene "Postlerinnen"um die 40 (die Älteste war 56), die letztes Jahr Meister in dieser Liga geworden sind. Das Aufstiegsrecht haben sie dann der jüngeren zweite Mannschaft übertragen und treten damit wieder in der Landesliga an (wenngleich auch durch Abgänge geschwächt). Auf der anderen das blutjunge VoRTeam mit einem…
Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 13:14
Seite 4 von 5

Unterstützer

Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

Termine Damen 1

Keine Termine
Go to top